Trainervorstellung: Sascha Südkamp

Heute stellen wir euch einen Neuzugang unserer Senior-Coaches vor:

Sascha Südkamp

Sascha Südkamp – Defensive-Line Coach

 

Der 41-jährige, zweifache Familienvater begann seine Football-Laufbahn 1997 bei den Mülheim Broncos. Dort verweilte er drei Jahre, bevor es ihn im Jahr 2000 zu den Bochum Cadets verschlug. Diese spielten zu der Zeit in der zweiten Liga. Im Folgejahr spielte er im B1-Team der Cadets (Spielgemeinschaft mit den Dortmund Giants), da dieses aber aufgelöst wurde, wechselte er 2002 nach Langenfeld. 2003 und 2004 war Sascha in der ersten Liga angekommen und verpflichtete sich für die Assindia Cardinals und danach für die Düsseldorf Panther. Bei den Panthern blieb er aber nur eine Saison. Die Cardinals riefen und bis 2009 blieb er dort. 2010 wechselte er wieder nach Bochum und lernte dort unseren Headcoach Jan Kärner kennen.

2011 beendete Sascha seine Karriere offiziell und konzentrierte sich auf seine Familie und seinen Beruf. Doch – wie es meistens ist – liess ihn der American Football nicht los. Aufgrund dessen nahm er das Angebot der Bochum Cadets 2013 an, für sie als D-Line Trainer zu arbeiten. 2014 ging er gemeinsam mit dem Team nach Essen in die dritte Liga.

Danach zog er sich vorerst vom American Football zurück und benötigte eine Pause. Er selbst hielt sich mit Kraftsport fit. 2016 besuchte Sascha ein Saison-Spiel unserer Devil, bei dem ihn Jan Kärner wieder entdeckte. Jan nutzte die Chance und machte Sascha das Angebot, bei einem jungen und ambitionierten Team wieder als Trainer einzusteigen. Sascha liess sich alles nocheinmal durch den Kopf gehen und besuchte zwei Mal das Training der Seniors. Da hatte es ihn wieder gepackt: das Football-Fieber! Er sagte zu!

„Es hat mich gereizt, neue Leute kennenzulernen und zu sehen, ob ich die Jungs weiterbringen kann. Ausserdem freut es mich, daß ich wieder mit Jan zusammen arbeite und ihm bei diesem Klasse-Team unterstützen darf! „, erläutert Sascha, warum er zu den Devils gekommen ist. „Seit November 2016 bin ich nun dabei und ich muss echt sagen, daß ich die Leute bei den Devils sehr zu schätzen gelernt habe und ich mich auf jedes Training freue!“

Auch die Gelsenkirchen Devils freuen sich über ihren neuen Defensive-Line Trainer Sascha Südkamp und heißen ihn ganz offiziell Herzlich Willkommen!