U13 gewinnt und verliert

Foto: Markus Lorke
Für die U13 der Gelsenkirchen Devils ging es am 01.05.18 ins Fürstenbergstadion zu ihrem Heimturnier in der Saison 2018. Gegner waren die Münster Blackhawks und die Dortmund Giants.

Im ersten Spiel gegen die Münster Blackhawks haben die Gelsenkirchener dominiert. Mit einen Pick Six durch Mika Rominski und einem guten Extrapunkt gingen die Devils in der ersten Hälfte in Führung. In der zweiten Hälfte konnten die Jungdevils ihren Vorsprung durch einen Safety weiter ausbauen, bevor die Blackhawks ihren Touchdown ohne Extrapunkt erzielten. Doch es dauerte nicht lang bis ebenfalls Mika Rominski einen Touchdown für die Devils holte. Mit einem Endstand von 13:06 ging es für beide Mannschaften in das zweite Spiel des Tages.

Nun sollten die Dortmund Giants es den Devils schwerer machen. Zu Anfang konnten die Gelsenkirchener gut mithalten, doch nach einer schweren Verletzung eines Devils waren die Kids sichtlich aufgewühlt. Sie kämpften weiter, doch fanden nicht mehr so gut ins Spiel und weitere Verletzungen waren zu beklagen. Am Ende gewannen die Dortmund Giants mit 12:24. Den Kids muss man an dieser Stelle großen Respekt zollen. Sie haben nicht aufgegeben und weiter gekämpft, auch für ihre Teamkameraden. Wir wünschen den Jungs gute und schnelle Genesung.

Die anderen beiden Spiele des Turniers endeten wie folgt:

Die Münster Mammuts gewannen 13:0 gegen die Dortmund Giants und gewannen ebenfalls mit 19:0 gegen die Münster Blackhawks.

Am Ende des Tages steht die Gelsenkirchen Devils U13 auf einem guten dritten Tabellenplatz. Das nächste Turnier findet am 03.06.18 in Bielefeld statt. Dann treffen die Devils auf die Bielefeld Bulldogs und die Dortmund Giants. Bis dahin werden die meisten Spieler wieder fit sein und am Training bzw. Turnier teilnehmen können.