Damen und U16 gewinnen – U13 verliert

Es war ein Auf und Ab an diesem Wochenende. Samstag konnte unsere U16 mit 12:6 gegen die Mülheim Shamrocks gewinnen, die Damen wurden Sonntag Turniersieger und die U13 musste sich beim Turnier gleich zwei Mal geschlagen geben.

U16 überzeugt mit Leistung

Es war eine trainingsreiche Sommerpause mit einer dicken Belohnung für die U16. Die Mülheim Shamrocks waren zu Gast im Fürstenbergstadion und wollten ebenfalls gewinnen. Im ersten Quarter war die Defense auf beiden Seiten die dominierende Mannschaft. So ging es mit einem 0:0 ins zweite Quarter. Nun drehten die Devils auf. Im zweiten Quarter konnte Tristan Dominiak (Quarterback) einen Pass über 30 Yards zu Lukas Geyer (Wide Receiver) anbringen und dieser lief die restlichen 25 Yards zum Touchdown. Im Anschließenden Drive der Shamrocks lief die Defense der Devils auf Hochtouren und konnte die Offense der Mülheimer an die eigene Endzone drängen. Nun fehlten nur noch Inches zur eigenen Endzone. Durch einen geblockten Punt startete die Devils-Offense kurz vor der Endzone der Gäste. Mit einem beherzten Einsatz lief Tristan Dominiak mit dem Ball hinter seiner Offenseline in die Endzone und erhöhte damit die Führung auf 12:0 kurz vor der Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause verkürzten die Samrocks auf 12:6. Dies waren in diesem Spiel aber die letzten Punkte, somit gewannen die Devils mit 12:6. Der ersehnte erste Sieg der Saison.

„Ich bin sehr zufrieden mit meinem Jungs.“ erläutert Headcoach Kevin Seitz „Die Einstellung vor und während des Spiels stimmte. Alle waren sehr fokussiert und konzentriert. Wir haben in diesem Spiel einfach sehr wenig Fehler gemacht und konnten dann unsere harte Arbeit in der Sommerpause belohnen. Ich weiß aber woran wir definitiv noch arbeiten müssen: Extrapunkte. Diese sind uns heute gar nicht gelungen und können manchmal entscheidend sein.“

Viel Zeit zum feiern und ausruhen bleibt unserer U16 nicht. Schon am nächsten Wochenende steht das nächste Spiel an. Am 22.09.18 um 11 Uhr sind die Devils bei den Recklinghausen Chargers zu Gast.

Damen werden Turniersieger

Die Damenmannschaft konnte am Sonntag beim Turnier in Düsseldorf überzeugen. Mit einem 08:21 gegen die Gastgeber Düsseldorf Panther und einem 33:06 gegen die Sauerland Mustangs wurden sie Turniersieger und beenden die Saison 2018 somit mit dem zweiten Platz in der Tabelle.

U13 verliert Turnier

Für die U13 der Gelsenkirchen Devils lief es am Sonntag beim Turnier in Münster nicht gut. Im ersten Spiel trafen sie auf die Münster Blackhawks. Diese haben seit Beginn der Saison eine enorme Leistungssteigerung gezeigt. Die Devils waren vom Verletzungspech verfolgt, dementsprechend verhalten und vorsichtig präsentierten sich die Jungs. Die Blackhawks gewannen mit 0:20.

Auch im zweiten Spiel gegen den Tabellenersten Münster Mammuts lief es nicht ganz so rund, aber schon besser. Die Mammuts dominierten zwar, dies war jedoch nicht überraschend. Die Jungs gaben nochmal alles, konnten aber keine Punkte erzielen. Am Ende mussten sie sich mit 0:25 geschlagen geben.

Auch für die U13 ist die Saison jetzt zu Ende. Sie schließen die Saison auf Tabellenplatz 3 ab.