Devils bezwingen Gamecocks

Foto: André Steinberg (101fire.com)
Gelsenkirchen Devils vs Bonn Gamecocks am 27.April 2019

Die Gelsenkirchen Devils bestritten am Samstag, den 27.04.19 das erste Heimspiel der Saison 2019 gegen die Bonn Gamecocks und gewannen mit 33:24.


Zu Anfang des Spiels dominierten die Bonn Gamecocks die Gelsenkirchen Devils. Yard für Yard konnte sich die Devils Offense zwar nach vorne bewegen, aber zum Abschluss reichte es nicht. Die Gegner kämpften sich durch die zu Anfang noch schwächelnde Defense der Gelsenkirchen Devils und holte sich einen Touchdown. Der Extrapunkt Versuch scheiterte jedoch.

Im zweiten Quarter drehten die Gäste aus Bonn auf und bauten zunächst ihre Führung auf 0:9 durch ein Fied Goal aus. Ein Touchdown plus Extrapunkt brachte weitere Punkte für die Gäste. Somit stand es nun 0:16. Die Fans erinnerte dieser Moment wahrscheinlich an die Saison 2018 und es wurde still im Stadion. Dann sorgte Wide Receiver Nils Elbracht (#17) für die ersten Punkte der Gelsenkirchen Devils. In der Endzone fing er den Ball nach einem Pass von Quarterback Johannes Werner (#18). Der PAT-Versuch von Niklas Bossek (#7) scheiterte jedoch. Dann drehte die Defense der Devils auch wieder auf und konnte durch eine Interception von Sascha Frühling (#23) den Ball wieder auf die Seite der Devils bringen. Jedoch gelang dies den Gästen dann auch uns sie nahmen den Devils ebenfalls durch eine Interception den Ball wieder ab. Zur Halbzeit stand es 6:16.

Letztes Jahr war das dritte Quarter für die Devils immer eine Katastrophe. Doch dieser Fluch scheint nun verflogen. Nils Elbracht sorgte am Anfang des Quarters für einen Touchdown und Kicker Niklas Bossek verwandelte den Extrapunkt. Jetzt waren die Devils in ihrem Element. Beim Kick Off sorgte Tobias Niehaus (#30) dafür, dass der Returner den Ball verlor. Fumble. Die Devils trugen den Ball bis kurz vor die Endzone. Runningback Jan Vennemann (#33) sorgte für den Touchdown und Niklas Bossek für den Extrapunkt. Wieder war das Kick Off Team auf dem Feld und auch hier war es wieder Tobias Niehaus, welcher erneut dafür sorgte, dass die Devils den Ball bis kurz vor die Endzone trugen. Jan Vennemann und Niklas Bossek sorgten für die Punkte. Spielstand nach dem dritten Quarter 26:16.

Im vierten Quarter wurde es nochmal spannend. Die Gamecocks gaben nicht auf und konnten nochmal punkten. Auch die Two Point Conversion war erfolgreich. Somit stand es nun 26:24. Die Devils versuchten es mit einem Fieldgoal, doch der ging daneben. Die Defense der Devils hielt den Rest des Spieles stand und die Gamecocks konnten nicht mehr punkten. Aber die Devils konnten es. Johannes Werner warf den Ball in der Endzone auf Wide Receiver Robin Grassmann (#10). Niklas Bossek holte erneut die Extrapunkte. Nach der Two Minute Warning gab es nochmal eine Interception für die Devils. Die Gelsenkirchen Devils liessen die Uhr runterlaufen und gewannen das erste Spiel der Saison mit 33:24.

Nächste Woche Sonntag, am 05.05.19 empfangen die Seniors der Gelsenkirchen Devils um 15 Uhr die Essen Assindia Cardinals. Um 11 Uhr spielt aber bereits die U13 ihr erstes Heimturnier. Zu Gast sind die SG Black Barons/Reapers U13, SG Assindia Cardinals/Rebels U13 und Remscheid Amboss U13. Die Jungdevils werden um 11 Uhr gegen die Black Barons/Reapers starten und um 12 Uhr gegen den Remscheid Amboss spielen.

Bereits am 01.05.19 spielen die Devils/Black Barons U19 und die U16 ebenfalls Zuhause. Ab 11 Uhr trifft die U16 auf die Recklinghausen Chargers und um 15 Uhr die SG Devils/Black Barons U19 auf die Solingen Paladins.