Erfolgreiches Wochenende für Damen und U13

Samstag gewannen die Damen das Turnier in Kevelaer und am Sonntag konnte die U13 im Turnier beide Spiele gewinnen.

Die SG Devils/Rebels Damen waren im ersten Turnier gegen die Düsseldorf Panther und die Kevelaer Kings sehr erfolgreich. Mit einer starken Mannschaftsleistung konnten sie gegen Düsseldorf mit 24:52 gewinnen, gegen Kevelaer ebenfalls eindeutig mit 42:28. Somit fuhren sie als Sieger des Turniers nach Hause.

U13 ebenfalls mit starker Teamleistung

Foto: Patricia Jany

Bevor die Seniors der Devils am Sonntag ins Revierderby starteten, absolvierte die Devils U13 ihr erstes Turnier im heimischen Fürstenbergstadion. Zu Gast waren die SG Black Barons/Reapers, die SG Assindia Cardinals/Rebels und der Remscheid Amboss. Gegner der Devils U 13 waren zuerst die SG Black Barons/Reapers.

Schnell konnten die Devils punkten und liessen der Spielgemeinschaft keine Chance. Bereits zur Halbzeit stand es 27:0. Die zweite Hälfte liessen die Jungdevils das Spiel ruhiger angehen und sorgten noch für ein Safety. Am Ende stand es 29:0 für die Gelsenkirchener.

Ins zweite Spiel fanden die Devils gegen den Amboss nicht ganz so schnell ins Spiel, jedoch unterlag auch der Amboss einer besonders in der zweiten Hälfte stark aufspielenden Truppe von Headcoach Marco Mitschek. Mit einem 46:6 schickten die Devils den Amboss nach Hause.

„Erstmal Gratulation und Respekt an die Jungs. Sie haben mit viel Teamgeist das umgesetzt, was wir uns im Training hart erarbeitet haben. Die Coaches haben ebenfalls großartige Arbeit gezeigt und so hat einfach alles gepasst. Danke an die SG Black Barons/Reapers und Remscheid für zwei sehr faire Spiele. Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher und zufriedenstellender Gameday!“, freut sich Mitschek nach dem Spiel.

Für die Damen geht es am 10.06.2019 um 11 Uhr weiter mit dem Heimturnier in Bochum.

Die U13 fährt am 20.06.2019 nach Remscheid. Dort treffen sie dann auf die Wuppertal Greyhounds U13 und die SG Assindia Cardinals/Rebels U13.